Orchomenós in Boiotien

Studenten der LMU wollen Boiotien, diese heute fast vergessene Kultur- und politische Landschaft Griechenlands, auch für interessierte Laien wieder stärker ins Bewußtsein bringen. Neben wissenschaftlichen Arbeiten werden dort deshalb Reise-Informationen zu den antiken Plätzen der Region angeboten, nach denen man in der Reiseliteratur für Griechenland vergebens suchen wird. Orchomenós, mein Beitrag im Rahmen des Boiotien-Projektes an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) / Alte Geschichte, ist inzwischen auf die Website www.antikesboiotien.uni-muenchen.de umgezogen.

   
Gründerinschrift an der SO-Ecke der Kirche von Skripous Eingang zur Grabkammer des mykenischen Kuppelgrabes Skulptierte Decke der Grabkammer


Die Reise nach Orchomenůs beginnt hier.

8.2.2006

 

 

HomeImpressumSeitenanfangPeter Teuthorn © 2006